Fachfragen bei Fassadenbau.de

 
nabus (Gast) fragt am 12.04.2011:
 
Bis zu welcher Dämmstärke gibt es eine Zulassung für WDVS?
Wie ist die maximal zugelassene Dämmstärke bei Kerndämmung?
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 12.04.2011:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 12.04.2011:
 
Für WDVS gibt es keine allgemeinverbindlichen Normen. Jeder Hersteller muss sich um eine Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung bemühen. Dazu legt er in der Regel gutachterliche Stellungnahmen vor und bekommt diese dann. In der ABZ sind unter anderem die Dimensionen für das jeweilige System, die zulässige Einbauhöhe und die Einbaudichte der Dübel festgeschrieben, die zur Erlangung der Standfestigkeit notwendig ist. Der Regelabstand der Schalen bei Kerndämmung beträgt 150 mm, größere Abstände sind aber unter Einsatz bauaufsichtlich zugelassener Luftanker möglich.